,

Ein Spiel auf Augenhöhe

Meisterschaft 2. Liga interregional - Gruppe 6 - 5. Runde FC Rüti 1 vs FC Seuzach - Schlussresultat 0 : 0 Spiel vom 19. September 2020 in Rüti

Meisterschaft 2. Liga interregional - Gruppe 6 - 5. Runde
FC Rüti 1 vs FC Seuzach - Schlussresultat 0 : 0

Spiel vom 19. September 2020 in Rüti

Zu Beginn der 1. Halbzeit zeigten beiden Mannschaften ein gemächliches Tempo mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld. Vorstösse bis hinter die gegnerische Verteidung waren selten zu sehen. Ab der 20. Minute legte dann der FC Seuzach als erstes einen Gang zu und konnte mit frühem Pressing die Rütner in die Defensive drängen. Im Anschluss an die kurze Druckphase waren es dann die Rütner, welche wiederum vermehrt in die gegnerische Hälfte drängten. Im grossen Ganzen war die erste Halbzeit nicht von Torraumszenen geprägt und wenn, dann ausschliesslich durch Standardsituationen oder Weitschüsse mit meist wenig Gefahr für den Torwart.

In der zweiten Hälfte konnten die Zuschauer dann weiterhin das gleiche Bild wie in der ersten Halbzeit verfolgen. Das Tempo steigerte sich erst ab der 70. Minute. Der FC Rüti sorgte durch präzise Bälle hinter die Abwehrreihe für Gefahr, der FC Seuzach wiederum durch sein Flügelspiel - alles jedoch ohne einen Torerfolg. Es dauerte bis zur Nachspielzeit bis der FC Seuzach nach einem gezielten Weitschuss einen Pfostentreffer verzeichnen konnte und die Rütner so mit etwas Glück zu einer Punkteteilung gelangten. Am Ende war es jedoch ein sehr faires Spiel auf Augenhöhe, in dem zu Recht kein Gewinner resultiert.

Trainer Shaip Krasniqi meint: "Defensiv hat die Mannschaft sehr gut gearbeitet und das Ziel in Form von keinem Gegentor erreicht. Im Angriff blieben wir leider Glücklos - nichts desto trotz bin ich im Grossen und Ganzen mit der Leistung meiner Mannschaft zufrieden."