,

Eine Niederlage passend zum durchzogenen Wetter

Meisterschaft 2. Liga interregional - Gruppe 6 - 3. Runde FC Rüti 1 vs FC Wil 1900 2 - Schlussresultat 5:0 Spiel vom 6. September 2020 in Rüti

Zu Beginn übernahm der FC Wil die Spielgestaltung und lies den Ball gut laufen. Die solide Abwehrleistung des FC Rüti egalisierte jedoch die daraus resultierenden Angriffe problemlos. In der 15. Minute gingen die Gäste dann mit etwas Glück in Führung, wobei der direkte Gegenangriff leider mit einem taktischen Foul unterbunden wurde. In der 25. Minute wurde Taulant Syla im Strafraum zu Fall gebracht. Der darauf folgende Penalty zum 1:1 verwandelte er direkt selber. Erneut durch einen Eckball gingen die Gäste in der 36. Minute mit 2:1 in Führung, welche bis zur Halbzeit anhielt.

Die zweite Halbzeit gehörte alles in allem dem FC Wil, welcher seine Chancen effizient nutze. Der FC Rüti zeigte unmittelbar auf jedes Gegentor eine kämpferisch starke Reaktion blieb aber stets glücklos. Erst unmittelbar kurz vor Ende konnte Christian Giallongo zum Endresultat von 2:5 noch einen Treffer markieren.