,

Anfragen betreffs Beitragsrückerstattung

Aufgrund erneuter Anfragen betreffend Beitragsrückerstattungen im Falle eines Unterbruchs des Spielbetriebes hier nochmals der Beschluss des Vorstands vom Frühjahr:

An alle Vereinsmitglieder, Eltern und Betreuer

Gestützt auf die Empfehlung des Fussballverbandes und auf die Statuten des FC Rüti hat der Vorstand Folgendes beschlossen:

Grundsätzlich können keine Beitragsrückzahlungen aufgrund der Corona Covid-19 Krise und der damit verbundenen Einstellung des Trainings- und Spielbetriebes gewährt werden.
Der jeweils zu Beginn einer Saison fällige Beitrag stellt einen Mitgliederbeitrag dar, welcher für die Mitgliedschaft im Verein bezahlt wird. Der Verein muss weiterhin allen seinen Verpflichtungen nachzukommen. Auch in Zeiten der Corona Covid-19 Krise muss der Verein die Rechnungen von Lieferanten, Verbänden etc. und auch die Entschädigungen für Trainer und Verantwortliche weiterhin zahlen. Aufgrund ausgefallener Spiele, Veranstaltungen und Feste resultieren massive Einnahmeverluste, die nicht anderweitig ausgeglichen werden können.
Aus all diesen Gründen ist der Verein dringend auf die Einnahmen durch die Mitgliederbeiträge angewiesen und kann auf diese nicht verzichten. Deshalb ist wie oben bereits erwähnt auch keine Beitragsrückzahlung möglich.

Vorstand FC Rüti
April/Oktober 2020