,

Achterbahn der Gefühle

FC Rüt 1 vs FC Uster 1 - Schlussresultat 4:3 Regional Cup Aktive Herren - Runde 2 Samstag, den 18. September um 16:00 Uhr

Niemand hat wohl mehr Gefühlsregungen am heutigen Nachmittag erlebt als der Torwart des FC Rüti Ognjen Jovanovic. Zu Beginn mit einem Fehler behaftet und zum Schluss zum Matchhelden gemausert. Doch erst einmal alles der Reihe nach…

Die Rütner standen nach der 8:2 Niederlage gegen den gleichen Gegner  in der Meisterschaft vor dem heimischen Publikum unter Zugzwang. Entsprechend engagiert begann der FC Rüti das Spiel. Jedoch war auch der FC Uster durch sein schnelles Umschaltspiel und seine Konter über die Aussen stets gefährlich. So hätte dieser auf Grund von mehrereN guten Chancen in Führung gehen müssen. Diese traf jedoch erst kurz vor der Halbzeit durch die gütige Unterstützung der Rütner Defensive ein. Späht aber dafür gleich doppelt wodurch es in der Pause 0:2 stand.

Nach der Pause konnte der FC Rüti durch eine ins eigene Tor geklärte Flanke des FC Uster den Anschlusstreffer verzeichnen. Wenige Minuten später hätte der FC Uster mit einem Penalty die Tordifferenz wieder herstellen sollen, doch der Rütner Keeper hielt den Straffstoss. Getreu der ältesten Philosophie im Fussball musste der FC Uster anschliessend gleich drei Tore hinnehmen. Gleich zweimal konnte sich Edison Syla durchsetzen und sich so mit dem zwischenzeitlichen 4:2 zum Doppeltorschützen küren. Die Spannung lud sich ins unermessliche als dem FC Uster der 4:3 Anschlusstreffer gelang und der Unparteiische in der Nachspielzeit erneut zugunsten des FC Usters auf den Penaltypunkt zeigte. Der Rütner Torwart hielt den zweiten Straffstoss am heutigen Nachmittag und sicherte der Mannschaft so den Sieg und die Qualifikation für die nächste Cuprunde.

Das nächste Meisterschaftsspiel findet bereits am kommenden Dienstag, den 21. September abends um 20:00 Uhr in Gossau statt. Da empfängt der FC Gossau 1 unsere 1. Mannschaft.

Das nächste Heimspiel findet am Sonntag, den 26. September wie gewohnt am Nachmittag um 15:00 Uhr statt. Dann begrüssen wir den FC Diessenhofen 1.