,

Das Aus im Cup

FC United Zürich1 vs FC Rüt 1 - Schlussresultat 2:1 Regional Cup Aktive Herren - Runde 3 Spiel vom 21. Oktober 2021

Auch in der 3. Runde bekamen es die Rütner erneut mit einer Mannschaft aus der gleichen Spielklasse zu tun. In der Tat wurde es ein Spiel auf Augenhöhe, in dem der FC United Zürich am Ende nicht unverdient gewann.

Bereits in der 10. Minute konnte der Torwart Ognjen Jovanovic einen Penalty an den Pfosten lenken und so die frühe Führung durch die Zürcher verhindern. Auf der anderen Seite konnte in der 21. Minute Edison Syla nach einem Pass in die Tiefe mit 0:1 die Rütner in Führung bringen. Im Anschluss übernahm der FC United Zürich zunehmend das Spielgeschehen und konnte so in der 38. Minute durch Dionis Ramaj den Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielen.

Auch nach Wiederanpfiff war es weiter der FC United Zürich, welcher Tempo machte und sich das Leben in der 77. Minute durch eine gelb/rote Karte selber schwer machte. Der FC Rüti konnte so in der Überzahl sich wieder mehr Spielanteile erarbeiten, geriet jedoch nach einem Fehler im Spielaufbau in der 84. Minute unverhofft in Rückstand. Endrit Mucha vom FC United Zürich traf aus 18 Meter mit einem Distanzschuss zum 2:1 Führungstor. In der verbleibenden Spielzeit vermochte der FC Rüti trotzt gutem Pressing nicht mehr den Anschlusstreffer zu erzielen.